RECHTSBERATER

Rechtsanwalt | Hochschullehrer

Rechtsanwalt Professor Dr. jur. Hans-Hermann Dirksen

Prof. Dirksen hat sich auf das Recht der Digitalisierung und der Industrie 4.0 spezialisiert und berät bei der Vertragsgestaltung und Gesellschaftsgründung im Bereich Intellectual Property und Neue Technologien.

Besondere Schwerpunkte liegen in der Erstellung und Verhandlung von Lizenz- und IT-Projektverträgen sowie im Datenschutzrecht und im Healthcaresektor. Prof. Dr. Dirksen referiert und publiziert regelmäßig zu aktuellen Fragen des IT-Rechts.

Mitgliedschaften

  • Frankfurter Anwaltsverein e.V. im DAV
  • Deutsche Gesellschaft für Telemedizin, Berlin
  • Gesundheitswirtschaft Rhein-Main e.V. Frankfurt
  • Förderverein Medizinrecht Dresden International University
  • Ethikkommission der Hochschule Fresenius

Aktivitäten

  • Referent Deutsches Krankenhausinstitut
  • Experte bei der Reinraum-Akademie, Leipzig
  • Professor Hochschule Fresenius Idstein/ Frankfurt/ Köln/ München
  • Fachgutachter Medizintechnik für das Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Fachausschussmitglied bei der VDI-Gesellschaft Technologies of Life Sciences, Düsseldorf

Prof. Dirksen studierte an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Rechtswissenschaften und promovierte anschließend an der Ernst-Moritz-Arndt Universität zu Greifswald mit summa cum laude. 1995 begann er seine Anwaltstätigkeit und ist heute in Frankfurt am Main als Rechtsanwalt für Wirtschaftsrecht tätig.

Seit 2015 ist Prof. Dirksen an der Hochschule Fresenius Idstein Professor für Medizin- und Gesundheitswirtschaftsrecht.

„Der unmündige Untertan ruft die Polizei. Der mündige Bürger informiert seinen Anwalt.“ (Nikolaus Cybinski)

Branchenerfahrung

Prof. Hans-Hermann Dirksen ist beratend tätig für Softwareunternehmen, Verbände, medizinische Einrichtungen sowie E-Commerce Anbieter.

Interessensgebiete

RECHT DER DIGITALISIERUNG 96%
BLOCKCHAIN 95%
E-HEALTH 87%
MOBILE HEALTH 86%
GESUNDHEITS-APPS 82%